Kundenkarte


Kundenkarte & Bonussystem

Ihre Vorteile als Kundenkarten-Inhaber:

1. Arzneimittelsicherheit
Auf Wunsch überprüfen wir alle an Sie abgegebenen Arzneimittel auf Unverträglichkeiten. Wir wissen - dank Ihrer Kundenkarte - wenn Sie mehrere Präparate gleichzeitig einnehmen und können Sie so vor Wechselwirkungen warnen.

2. Kontinuität
Sie können sich darauf verlassen, dass Sie Ihre bewährten Mittel von uns wieder erhalten. Denn wir speichern alle Produkte, die Sie von uns bekommen haben. So wissen wir auch im nächsten Jahr noch welcher Hustensaft Ihnen im letzten Winter so gut geholfen hat.

3. Befreiung
Wenn Sie befreit sind, müssen Sie Ihren Befreiungsausweis nur einmal vorlegen. Wir können die Gültigkeit und Dauer Ihres Befreiungsbescheids speichern.

4. Sammelbeleg
Sie brauchen keine Quittungen mehr zu sammeln. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen am Jahresende - oder wann Sie wollen - eine Quittung zur Vorlage bei der Krankenkassen oder beim Finanzamt.

Kundenkarte jetzt online reservieren!

 
Kennen Sie unser Bonus-System?

Sie erhalten auf Ihren Einkauf 3% Nachlass (nicht auf Rezeptpflichtige Arzneimittel) in Form von Bonuspunkten. Diese Punkte werden automatisch von uns gesammelt und Ihrem Kundenkonto bei uns gutgeschrieben. Beispielsweise erhalten Sie ab einem Einkauf im Wert von 10 Euro 30 Punkte.

Ihren aktuellen Punktestand finden Sie jeweils auf Ihrem Kassenbon aufgedruckt. Bitte beachten Sie, dass verschreibungspflichtige Arzneimittel und Rezeptanteile von unserem Bonus-System ausgeschlossen sind.

Sie entscheiden, wann Sie Ihre Punkte einlösen. Schon ab einem Guthaben von 500 Punkten ist eine Einlösung möglich. Sie können Ihr Guthaben (500 Punkte entsprechen 5 Euro) gegen Ware aus unserem Sortiment einlösen.

Noch ein Vorteil für Sie: Zu Ihrem Geburtstag schreiben wir Ihnen automatisch 500 Punkte gut.

Sie sehen: Treue lohnt sich! 

 

Wir sind zertifiziert

Unser Engel

30 Jahre Engel-Apotheke

News

Rauf aufs Rad
Rauf aufs Rad

Radeln hält fit und gesund

Mit Beginn des Frühlings schwingen sich wieder mehr Menschen auf ihr Rad, um zur Arbeit zu fahren oder in ihrer Freizeit die Natur zu genießen. Warum das Radeln auf dem Drahtesel so gesund ist und was es beim Kauf zu beachten gibt.   mehr

Wahrheit oder Mythos
Wahrheit oder Mythos

Wie Stechmücken ihre Opfer wählen

Steigende Temperaturen wecken nicht nur bei uns Menschen die Lebensgeister. Ab etwa 10 Grad werden auch Stechmücken wieder aktiv und können so manchen lauen Sommerabend verleiden. Doch wie finden Stechmücken eigentlich ihre Opfer und wie hält man sie sich wirksam vom Leib?   mehr

Sommerfrische für die Beine
Sommerfrische für die Beine

Gegen Cellulite und störenden Haarwuchs

Der Sommer kommt, und mit ihm kurze Hosen, bunte Röcke und sommerliche Kleider. Die meisten Frauen freuen sich darauf, endlich wieder die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren. Wer sich allerdings wegen vermeintlich unschöner Cellulite und unerwünschtem Haarwuchs eher unwohl fühlt, dem könnte ein Gang in die Apotheke helfen. Mit etwas Geduld, regelmäßigem Einsatz und den richtigen Pflegeprodukten lässt sich die Orangenhaut zumindest in ein etwas glatteres Hautbild verwandeln. Und zum Enthaaren gibt es inzwischen so viele Möglichkeiten, dass sich für jedes Bein etwas Passendes findet.   mehr

Waldbaden als Therapie
Waldbaden als Therapie

Vor allem die Psyche profitiert

Wir merken es instinktiv, wenn wir einen Wald betreten: Wir werden entspannter und gelassener. Wälder fördern nachweislich unsere Gesundheit. Doch wodurch kommen diese Wirkungen zu Stande, und wer profitiert davon?   mehr

Beim Schlaganfall sind Fremde besser
Beim Schlaganfall sind Fremde besser

Riskante Ehepartner

Sofort den Notarzt rufen heißt es im Falle eines Schlaganfalls. Doch wer seinen Schlaganfall im Beisein des Ehepartners oder anderer enger Familienangehöriger erleidet, den erreicht die rettende Therapie oft erst verzögert. Was steckt dahinter?   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Engel-Apotheke
Inhaberin Dr. Brigitte Südkamp
Telefon 02351/2 21 22
Fax 02351/32 74
E-Mail engelapo.lued@t-online.de